Rick le Cube et les Mystères du TempsSATI

Kino-Konzert mit Live-Musik

Seid ihr bereit für ein Road-Movie in Ton und Bild, eine Wüstendurchquerung, eine Rutschpartie im Packeis und einen Flug in die Wolken? Rick ist ein wirklich tollkühner kleiner Würfel. Als er feststellt, dass es in seiner Heimat immer weniger Wasser gibt, dass die Flüsse austrocknen und die Erde vertrocknet, beschließt er, diesem mysteriösen Klimaphänomen auf den Grund zu gehen. Im Laufe seiner Odyssee wird er überraschende Welten betreten und eine Menge wunderlicher Gestalten treffen, die ihn durch sein Abenteuer begleiten. In diesem 3D-Animationsfilm ohne Worte, der auf eine Kinoleinwand projiziert wird, ist Rick der Held eines grafisch-musikalischen Epos. Die Bilder werden in Echtzeit von Geräuschen und Klängen des Duos SATI begleitet, das uns elektroakustische Musik sichtbar macht: Instrumente aller Art, Tastaturen, überraschende Objekte, digitale Schnittstellen... Ein Kino-Konzert in neuem Gewand, das den audiovisuellen Inhalten im Zeitalter der Volldigitalisierung ein wenig Magie zurückgibt. Rick le Cube et les Mystères du Temps (Rick der Würfel und die Mysterien des Wetters) ist eine witzige, poetische Fabel rund um die Erderwärmung, die geschickt Reales mit Imaginärem und Aktualität mit Fantastischem verbindet.

           


Bild- und Tondesign Jesse Lucas
Tondesign Erwan Raguenes
Ton Jacques-Yves La Fontaine
Bühnenbild Florence Audebert
Licht Nicolas Marc
Florale Elemente Yro Yto
Produktion
L'Armada
Koproduktion
L’Armada Productions, Association Electroni[k] – Rennes, Stereolux – Nantes, Association MAPL – Lorient, Quai des Rêves – Lamballe, ADAMI, CNV
Partnerschaften Le Volume – Vern-sur-Seiche, L’Antipode MJC – Rennes, Le Grand Pré – Langueux, La Carène – Brest, L’Estran – Guidel
Mit der Unterstützung von DRAC Bretagne, Conseil Régional de Bretagne, Rennes Métropole, Ville de Rennes