(Dis)-cordesCompagnie Sens Dessus Dessous

Neuer Zirkus, Tanz

In einem fantastischen akrobatischen Ballett erleben wir sieben Zirkusartisten voller Energie. Ihr Spielpartner ist ein Seil, genauer gesagt 999 Meter Seil. Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus, der ersten Überraschung folgt die nächste in Form von visuellen und getanzten Bildern. Welten werden einfach nebeneinandergestellt, hier wird unsere Fantasie herausgefordert! Das Seil erscheint erst als Teil des Bühnenbildes, dann als Verlängerung des Körpers, bald als tolles Turngerät für allerlei Drehfiguren. Das Seil ist das Tau für die im Hafen festmachenden Schiffe, es ist der Nähfaden in der Schneiderwerkstatt, es ist der Wellenkamm auf hoher See… Aus der Begegnung zweier Menschenkörper wird eine faszinierende Begegnung mit dem Seil. Und Seilschaften entstehen unter den Akrobaten, im Wortsinn wie im übertragenen Sinne. Im Laufe des vielschichtigen Stücks, das zugleich Objektkunst, Tanz und Physical Theatre ohne Worte bietet, werden Beziehungen vom Einem zum Anderen geknüpft und wieder gelöst. (Dis)-cordes untersucht die Beziehung zum Anderen in der Gruppe in einem wunderschönen, poetischen Stück.

 


Idee Jive Faury, Kim Huynh
Musik und Tondesign Pierre Le Bourgeois
Kostüme Sandrine Rozier
Lichtdesign, Inspizienz Lionel Vidal
Künstlerische Zusammenarbeit Gilles Remy, Françoise Lepoix
Mit Jive Faury, Kim Huynh, Alain Fernandez, Jérémie Halter, Morgane Widmer, Emily Zuckerman, Elia Perez Guisado
Koproduktion Le Théâtre d’Ivry-Antoine Vitez, Le Sirque/PNAC Nexon Limousin, La Verrerie d’Alès/Pôle National Cirque Languedoc-Roussillon
Künstlerresidenzen La Briqueterie – CDC Val-de-Marne, Théâtre de Châtillon, Circa/PNAC – Auch, Le Nouveau Relax – Chaumont, Maison des jonglages – Houdremont, SC – La Courneuve, L’Entre-Pont – Nice, Le Moulin de l’Etang – Billom
Mit der Unterstützung von Ministère de la Culture/DCGA, DRAC Île-de-France, Conseil Départemental du Val-de-Marne, ADAMI, SPEDIDAM, Association Beaumarchais-SACD, La Coupole – SN de Sénart, 2R2C/ARCADI