PopcornLes Objets Volants

Jonglage

Deutschlandpremiere

Ein originelles, explosives Rezept für Popcorn: Man nehme 2 außergewöhnliche Jongleure, 17 wirbelnde Bälle, 15 Ringe, die die Luft zerschneiden und 7 Keulen, die es vor dem Fallen aufzufangen gilt. Man füge ein Ambiente der 90er hinzu, irgendwo zwischen Synthesizern und Superhelden. In Popcorn empfangen uns zwei ewige Teenies in ihrem Kinderzimmer. Sie raufen und necken sich, fordern sich mit ihren Laserschwertern und Videokonsolen gegenseitig heraus. Der eine ist groß, der andere klein, zwei Brüder oder zwei Freunde, ewige Komplizen und Spielpartner. Sie jonglieren, als hätten sie nie was anderes gemacht, und reihen ein Glanzstück ans nächste, ohne sich jemals ernst zu nehmen. Mit Humor, einem Quäntchen Nostalgie und einer ordentlichen Prise Ironie nehmen uns die beiden mit auf ihren irren Jugend-Trip. Sie reißen die ganze Familie mit ihrer Sympathie und entfesselten Energie mit.

Les Objets Volants
Die Compagnie Les Objets Volants wurde 1999 von Denis Paumier, Toon Schuermans und David Fischer gegründet, die damals soeben ihren Abschluss im 10. Jahrgang der Zirkusschule in Châlons-en-Champagne gemacht hatten. Seitdem entstanden zahlreiche Produktionen mit verschiedenen Künstlern unter der künstlerischen Leitung von Denis Paumier. Über ein breit gefächertes Repertoire aus Jonglage, die durch Zirkus-wie auch Theaterelemente, Tanz und bildende Künste bereichert wird, lässt jedes neue Stück der Compagnie neue Beziehungen zwischen Menschen und Gegenständen entstehen. Jonathan Lardillier ist seit seinem Abschluss an der Académie Fratellini 2011 Mitglied der Compagnie Les Objets Volants. Er entwickelt eine musikalische, anspruchsvolle, spektakuläre Jonglage. Jean-Baptiste Diot begann seine Ausbildung im Produktionsstudio Italo Medini und führte sie an der Académie Fratellini fort. Er stößt 2014 zu Les Objets Volants und ist seitdem an den meisten Produktionen der Compagnie beteiligt.

www.lesobjetsvolants.com

Dank an  


Von und mit Jean-Baptiste Diot, Jonathan Lardillier
Inszenierung Denis Paumier
Beratung Dramaturgie Marie Yan
Bühnenbild und Licht Jonathan Lardillier
Booking Sotira Dhima

Produktion Les Objets Volants
Mit der Unterstützung von La Fileuse – Reims, Espace Le Ludoval – Reims