Die kleine HexeHANDMAIDS

Figurentheater

Die kleine Hexe ist mit ihren 127 Jahren immer noch zu jung, um bei der Walpurgisnacht mit den großen Hexen zu tanzen. Aber obwohl ihr treuer Rabe Abraxas versucht, sie zurück zu halten, fliegt sie auf ihrem Besen heimlich doch auf den Blocksberg! Prompt wird sie erwischt und der Hexenrat erteilt ihr eine Lektion: Im nächsten Jahr darf sie nur dann auf dem Ball mittanzen, wenn sie bis dahin gelernt hat, eine gute Hexe zu sein. Das bedeutet: Keinen Schabernack mehr treiben – nur noch Gutes tun. Eine große und herausfordende Aufgabe für die kleine Hexe. Ob sie die schwierige Prüfung bestehen wird?

Die Berliner Kompanie HANDMAIDS nimmt sich des großen Klassikers der deutschen Jugendliteratur an und inszeniert eine Schauspielerin-Puppenspielerin umgeben von einer ganzen Schar Figuren, die nach und nach zum Leben erweckt werden. Sabine Mittelhammer, Absolventin der renommierten Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, führt die Figuren, Marionetten, Objekte und Puppen mit einer liebevollen Gewandtheit und verkörpert selbst mit viel Fantasie eine schalkhafte kleine Hexe. Regie führte Daniel Wagner (Theater Zitadelle), dessen Arbeit das Publikum des Festival LOOSTIK 2015 in dem wunderbaren, witzigen Stück Das Rotkäppchen entdecken durfte.

Der 1957 entstandene Entwicklungsroman des bekannten Kinderbuchautors Otfried Preußler erzählt humorvoll von der Zeit, die es braucht, um erwachsen zu werden. Ein Schelmenstück voller Zauberei, das die Jüngeren unter uns begeistern wird!

HANDMAIDS
Die Kompanie HANDMAIDS wurde 2009 von Sabine Mittelhammer, Astrid Kjaer Jensen und Ulrike Langenbein gegründet. Sie sind freiberufliche Puppenspielerinnen und haben sich während des Studiums an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin kennengelernt. Unter dem Namen Handmaids arbeiten sie als internationale freie Kompanie und leben in Berlin, Guilers und Kopenhagen. Ihre Inszenierungen sind auf europäischen Festivals zu sehen.

www.compagnie-handmaids.com

In Kooperation mit  

50 Min
In deutscher Sprache (06.11.) | In französischer Sprache (07.11.)
ab 4 Jahren
Mittwoch, 06. Nov 2019, 09:00  auf Deutsch

Mittwoch, 06. Nov 2019, 11:00  auf Deutsch

Donnerstag, 07. Nov 2019, 09:30  auf Französisch

Donnerstag, 07. Nov 2019, 14:00  auf Französisch


Nach dem gleichnamigen Buch von Otfried Preußler
Mit Sabine Mittelhammer
Regie Daniel Wagner
Bühnenbild Ulrike Langenbein, Marcel Teske
Kostüme Monika Ackermann